vergangene Events

Themen und Diskussionen in der Literatur- und Kulturwissenschaft (Prof. Dr. Katrin Berndt): Jia Tolentino: Trick Mirror. Reflections on Self-Delusion (2019)

28.05.21 @ 13:00 – 14:30 – Themen und Diskussionen in der Literatur- und Kulturwissenschaft (Forschungskolloquium Prof. Dr. Katrin Berndt): Diskussion: Jia Tolentino, Trick Mirror: Reflections on Self-Delusion (2019) Die Diskussion findet virtuell über WebEx statt. Die Teilnahme ist durch Voranmeldung per Email an katrin.berndt@anglistik.uni-halle.de möglich.

Heteronomie als Programm: Reportage-Literatur in der DDR

06.05.21 – 08.05.21 @ 18:00 – 12:30 – Die Tagung „Heteronomie als Programm: Reportage-Literatur in der DDR“ findet vom 6. bis zum 8. Mai 2021 an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg statt. Sie wird organisiert von Prof. Dr. Andrea Jäger und PD Dr. Stephan Pabst. Nähere Informationen werden in Kürze bereit gestellt. Vorläufiges Programm:

Auswanderer und Heimkehrer in der Literatur des 19. und 20. Jahrhunderts. Von Karl May bis Anna Seghers. — Seminar, wöchentlich, ab 6.5.2021

06.05.21 @ 10:30 – 12:00 – Migration ist kein alleiniges Phänomen des 21. Jahrhunderts. Knapp 6 Millionen Deutsche wanderten allein in der Zeit von 1820 bis 1928 nach Übersee aus – im heutigen Sprachgebrauch würde man den allergrößten Teil von ihnen als ‚Wirtschaftsflüchtlinge‘ bezeichnen. Nach 1933 gab es eine erneute Auswandererwelle, diesmal zum größten Teil politische Exilanten. Ein Großteil blieb seit […]

Heimat in der Literatur des 19. Jahrhunderts. — Vorlesung, wöchentlich, ab 3.5.2021

03.05.21 @ 10:30 – 12:00 – Die moderne Bedeutung von Heimat bildet sich um 1800 vor allem in literarischen Texten aus und entfaltet sich weiter in der Literatur des ganzen 19. Jahrhunderts. Von der Literatur der Romantik über die des Realismus bis hin zu der sogenannten Heimatkunst um 1900 ist Heimat dabei immer mehr, als allein der Ort der Herkunft. Was […]

Für vergangene Veranstaltungen des Jahres 2017 und älter bitte hier klicken.